Konfessionslos in der Schule

„Konfessionslos in der Schule“ – das ist mittlerweile Normalität überall in Deutschland. Konfessionslose Lehrkäfte, Eltern und Schüler/innen sehen sich dabei Schulleitungen gegenüber, die die Rechtslage oft nicht kennen oder sogar bewusst dagegen verstoßen.

In der Schule gibt es zahlreiche weltanschauliche Konfliktfelder: Abmeldung vom Religionsunterricht, Kruzifix im Klassenzimmer, Schulgottesdienst, Ersatzfächer (z.B. Praktische Philosophie) und vieles mehr.

Der Ratgeber „Konfessionslos in der Schule“ gibt konkrete Tipps, wie Sie sich in einschlägigen Situationen verhalten können.

Rainer Ponitka (Hrsg.)
Konfessionslos in der Schule
117 Seiten, kartoniert
Euro 10,00, erschienen 2013
ISBN 978-3-86569-110-1 (Alibri-Verlag)

Info zum Buch bei Humanistischer Pressedienst

Advertisements