Fortbildung „Alternative zum Religionsunterricht“

Im Oktober 2016 hat eine Fortbildungsreihe für Schulleitungen und Lehrkräfte begonnen, die Unterstützung suchen, eine pädagogisch ansprechende Alternative zu den Religionsunterrichten anbieten zu können. Der zweite Seminarblock findet Ende November statt.

Diese Fortbildungsreihe wird zum zweiten Mal durchgeführt und wird an eine Grundschule in Hannover und an weiteren Schulen erfolgreich umgesetzt. Träger ist der Humanistische Verband Niedersachsen, der Eltern auf politischer Ebene seit langem in ihren Wünschen nach einem Alternativunterricht unterstützt.

Themen der Fortbildung sind:
Ziele humanistischer Bildung in der Grundschule,
Philosophieren mit Kindern,
konkrete Unterrichtsgestaltung,
Übersicht möglicher Inhalte und
die Sichtung von existierenden Materialien.

Hier mehr Info

Flyer zur Fortbildung

Advertisements